Rechtsprechung zu Darlehensverträgen

Vertragsschluss

BGH, Urteil vom 25. September 2015 – V ZR 244/14 (Aufnahme eines Darlehens durch eine Wohnungseigentümergemeinschaft)

Verbundene Verträge

  • BGH, Urteil vom 05. Mai 2015 – XI ZR 406/13 (Kapitallebensversicherung zur Tilgung)

Verbraucherdarlehen

  • OLG Nürnberg, Urteil vom 13. Oktober 2014 – 14 U 1533/14 (Schlüssigkeit der Zinsberechnung)
  • BGH, Urteil vom 30. September 2014 – XI ZR 168/13 (Zinsloses Warenfinanzierungsdarlehen)
  • OLG Nürnberg, Urteil vom 28. Juli 2014 – 14 U 2180/13 (Verwirkung des Rückzahlungsanspruchs)
  • LG Kleve, Urteil vom 03. Deuember 2013 (Kein Anspruch gegen Sparkasse auf Einräumung eines Dispokredits)

Aufklärungspflichten der Bank bei Darlehensvergabe

  • BGH, Urteil vom 20. März 2007 – XI ZR 414/04 (zur Rückabwicklung)
  • BGH, Urteil vom 03. Dezember 1991 – XI ZR 300/90 (zur Rückabwicklung)
  • OLG Karlsruhe, Beschluss vom 27. November 2006 – 15 W 45/06 (zur Rückabwicklung)
  • BGH, Urteil vom 20. Mai 2003 – XI ZR 248/02 (zur Rückabwicklung)
  • OLG Hamm, Urteil vom 23. September 1992 – 31 U 108/92 (Zinsänderungsrisiko)
  • BGH, Urteil vom 09. März 1989 – III ZR 269/87 (Kombination mit Lebensversicherung)
  • BGH, Urteil vom 28. Februar 1989 – IX ZR 130/88 (Verwendungsrisiko)
  • BGH, Urteil vom 09. April 1987 – III ZR 126/85 (Verwendungsrisiko)

Finanzierungsbestätigungen

  • OLG Brandenburg, Urteil vom 16. Mai 2007 – 4 U 162/06 (Auslegung als abstraktes Schuldversprechen)
  • BGH, Urteil vom 23. März 2004 – XI ZR 14/03 (Überschrift „Abtretung“ spricht gegen Garantie)
  • OLG Brandenburg, Urteil vom 05. Dezember 2002 – 12 U 67/02 (Auslegung als Garantievertrag)
  • OLG Köln, Urteil vom 13. November 2002 – 13 U 157/01 (unwiderrufliche Finanzierungsbestätigung als abstraktes Schuldversprechen)
  • OLG Hamm, Urteil vom 08. Mai 2000 – 31 U 257/99 (Einstandspflicht bei Insolvenz des Bauherrn
  • OLG Naumburg, Urteil vom 22. Dezember 1999 – 2 U 94/99 (Finanzierungsbestätigung als Bankauskunft)
  • BGH, Urteil vom 07. Juli 1998 – XI ZR 375/97 (Haftung der Bank für unrichtige Auskunft)
  • LG Frankfurt, Urteil vom 31. Januar 1992 – 2/2 O 230/91 (Finanzierungsbestätigung als Voraussetzung des Kaufvertrages)
  • BGH, Urteil vom 10. Juli 1986 – III ZR 19/85 (unwirksame Fälligkeitsklausel in Fertighausvertrag)
  • OLG Hamm, Urteil vom 29. April 1986 – 9 U 290/85 (unrichtige Baufortschrittsanzeige durch Architekten)
  • BGH, Urteil vom 21. April 1986 – II ZR 126/85 (unwirksame Garantie)
  • BGH, Urteil vom 28. Januar 1985 – II ZR 10/84 (Haftung für falsche Kreditauskunft)
  • LG Waldshut-Tiengen, Urteil vom 06. Januar 1984 – 2 O 265/83 (unwiderruflicher Überweisungsauftrag)
  • OLG Schleswig, Urteil vom 10. April 1979 – 11 U 207/78 (Auslegung als Akkredetiv)

Darlehenszusage

  • BGH, Urteil vom 24.01.2006 – XI ZR 405/04 (Auslegung einer Darlehenszusage)
  • BGH, Urteil vom 14.12.1989 – III ZR 198/88 (Widerruf einer Darlehenszusage bei Umfinanzierung)
  • LG Köln, Urteil vom 23. Januar 1986 – 2 O 284/85 (Anforderungen an endgültige Darlehenszusage)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.