Kapitalanlage

GA Asset Fund GmbH & Co. KG – Klage eingereicht

In meinem heutigen Beitrag geht es um die GA Asset Fund GmbH & Co. KG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Landshut. Gegen diese Gesellschaft habe ich heute für einen Mandanten Klage eingereicht. Mein Mandant möchte damit erreichen, dass er zukünftig keine monatlichen Raten mehr an Fondsgesellschaft zahlen muss. Falls Sie sich in einer ähnlichen Situation …

GA Asset Fund GmbH & Co. KG – Klage eingereicht Weiterlesen »

Klage gegen MIG GmbH & Co. Fonds 4 KG

Ich habe für einen Mandanten Klage gegen die MIG GmbH & Co. Fonds 4 KG („MIG Fonds 4“) eingereicht. In dem Prozess geht es um die Frage, ob die Beitrittserklärung auch noch Jahre später widerrufen werden konnte und ob mein Mandant weiterhin monatliche Raten an die Fondsgesellschaft zahlen muss. Mein Mandant unterzeichnete im Jahr 2006 …

Klage gegen MIG GmbH & Co. Fonds 4 KG Weiterlesen »

Gegenüber wem hat der Widerruf einer mittelbaren Fondsbeteiligung zu erfolgen?

In meinem heutigen Beitrag geht es um die Frage, gegenüber welcher Gesellschaft ein möglicher Widerruf einer mittelbaren Fondsbeteiligung zu erfolgen hat. Das Problem Geschlossene Fondsbeteiligungen werden häufig über eine „Treuhandgesellschaft“ bzw. „Treuhandkommanditistin“ abgeschlossen. Das bedeutet, der Anleger erklärt den Abschluss eines Treuhandvertrags zum Erwerb einer Kommanditbeteiligung an der eigentlichen Fondsgesellschaft. Dies erfolgt meistens aus Gründen …

Gegenüber wem hat der Widerruf einer mittelbaren Fondsbeteiligung zu erfolgen? Weiterlesen »

Harren & Partner MS „Palessa“ – Klage gegen Anleger auf Rückzahlung von Ausschüttungen

Anleger des in Schieflage geratenen Schiffsfonds „MS Palessa“ werden derzeit auf Rückzahlung ihrer Ausschüttungen in Anspruch genommen. Schon am 02.02.2016 wurde über das Vermögen der Harren & Partner Schifffahrts GmbH & Co. KG MS „PALESSA“ das Insolvenzverfahren eröffnet (AG Delmenhorst, Az. 12 I IN 156/14). Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Tim Beyer aus Bremen bestellt. …

Harren & Partner MS „Palessa“ – Klage gegen Anleger auf Rückzahlung von Ausschüttungen Weiterlesen »

CSA Beteiligungsfonds 4 / CSA Beteiligungsfonds 5 / Deltoton – Insolvenzverwalter klagt gegen Anleger

Anleger der in Notlage geratenen CSA Beteiligungsfonds werden derzeit vom Insolvenzverwalter klageweise auf Ausgleich von negativen Auseinandersetzungsguthaben in Anspruch genommen. Bereits im Jahr 2015 wurde vom Amtsgericht Würzburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen verschiedener Gesellschaften der „Deltoton-Gruppe“ eröffnet: –       CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) –       CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & …

CSA Beteiligungsfonds 4 / CSA Beteiligungsfonds 5 / Deltoton – Insolvenzverwalter klagt gegen Anleger Weiterlesen »

Rückforderung von Ausschüttungen durch den Insolvenzverwalter

Es kommt leider immer wieder vor, dass geschlossene Fonds (z.B. in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG) insolvent werden. Für Anleger ist diese Tatsache schon schlimm genug, denn das investierte Kapital ist in solchen Fällen regelmäßig zu einem Großteil verloren. Häufig folgt einige Zeit nach Insolvenzeröffnung der nächste Schock: Die Anleger werden vom Insolvenzverwalter …

Rückforderung von Ausschüttungen durch den Insolvenzverwalter Weiterlesen »

P&R Insolvenz – Ein paar Gedanken zur Forderungsanmeldung

In den Insolvenzverfahren über die P&R-Vertriebsgesellschaften sind die Gläubiger bekanntermaßen aufgefordert worden, ihre Ansprüche bis zum 14.09.2018 beim Insolvenzverwalter anzumelden. Im Internet ist dazu schon ein kleiner Glaubenskrieg entbrannt, was denn nun alles bei der Forderungsanmeldung zu beachten ist und ob man das vorbereitete Formular des Insolvenzverwalters Dr. Jaffé verwenden sollte.

KGAL TimberClass 1 – Informationen zur Vermittlerhaftung

Der Waldfonds KGAL TimberClass 1 erfüllt bislang nicht die prognostizierten Erwartungen. Für Anleger und Vermittler stellt sich daher auch die Frage nach der Haftung für mögliche Kapitalverluste.

Anlagebetrug und die neue Vermögensabschöpfung (Beschlagnahme und Vermögensarrest)

Mitte des Jahres 2017 gab es eine wichtige Reform im Strafprozessrecht, die erhebliche Auswirkungen für Verletzte von Straftaten hat. Das betrifft insbesondere auch Fälle von Anlagebetrug. Eine Gesetzesreform, „die es in sich hat“ Die Reform, die nun schon über ein Jahr alt ist, trägt den Namen „Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung“. Und diese Reform …

Anlagebetrug und die neue Vermögensabschöpfung (Beschlagnahme und Vermögensarrest) Weiterlesen »