Kreditvertrag

Autokredit widerrufen – Neues EuGH-Urteil verbessert Position der Verbraucher

Eine aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) verbessert die Rechtsposition für Autokäufer, welche ihr Fahrzeug finanziert oder geleast haben. Der EuGH hat in der Rechtssache C-66/19 entschieden, dass eine sehr häufig verwendete Klausel in den Widerrufserklärungen von Kreditverträgen nicht der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie entspricht.  Die Entscheidung des EuGH bezog sich auf Kreditverträge, welche in der Widerrufsbelehrung …

Autokredit widerrufen – Neues EuGH-Urteil verbessert Position der Verbraucher Weiterlesen »

Widerruf von Immobilienkrediten – Bei welchen Verträgen ist das möglich?

Viele Darlehensnehmer interessieren sich – nicht zuletzt aufgrund der umfangreichen Werbung einiger Rechtsanwälte in Presse und Internet – für einen Widerruf ihres Immobilienkredits. Auch mich erreichen zu diesem Thema regelmäßig Anfragen. Aus diesem Grund habe ich ein paar wesentliche Fakten zusammengefasst, die als erste Orientierung dafür dienen sollen, welche Immobilienkredite überhaupt widerrufen werden können. Vertragsabschluss …

Widerruf von Immobilienkrediten – Bei welchen Verträgen ist das möglich? Weiterlesen »

Privatkredit zurückfordern – Darauf sollte man achten

Es kommt immer wieder vor, dass mich Mandanten damit beauftragen, einen Privatkredit zurückzufordern, weil der Darlehensnehmer das Darlehen nicht wie vereinbart zurückzahlt. Hierbei sind einige wichtige Punkte zu beachten, damit für den Darlehensgeber keine unnötigen Kosten oder Überraschungen entstehen. Falls Sie bei der Rückforderung eines Privatkredits anwaltliche Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne unverbindlich an …

Privatkredit zurückfordern – Darauf sollte man achten Weiterlesen »

BGH-Rechtsprechung zum Widerruf von Verbraucherdarlehen

Der Widerruf von Verbraucherdarlehen beschäftigt seit mehreren Jahren unzählige Gerichte in ganz Deutschland. Um von den zwischenzeitlich gesunkenen Darlehenszinsen profitieren zu können, berufen sich viele Darlehensnehmer auf Formfehler in der Widerrufsbelehrung und widerrufen ihren alten Darlehensvertrag.