Auch Maklerverträge können widerrufen werden

Bei Immobiliengeschäften gibt es häufig nach Vertragsabschluss Streitigkeiten mit Immobilienmaklern um den Maklerlohn. Was dabei mitunter schnell übersehen wird: Auch beim Maklervertrag kann sich der Kunde unter Umständen mit dem „Widerrufsjoker“ gegen Ansprüche des Maklers verteidigen. Maklervertrag kann Fernabsatzvertrag sein Zum einen kann ein Maklervertrag – je nach Vertriebsstruktur – einen Fernabsatzvertrag darstellen (§ 312c …

Auch Maklerverträge können widerrufen werden Weiterlesen »