Blog

Anwaltshaftung – Fragen und Antworten

Auch Rechtsanwälten unterlaufen mitunter Fehler. Dann stellt sich häufig die Frage nach Schadensersatzansprüchen wegen einer Verletzung des Anwaltsvertrages. In diesem Beitrag finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur Anwaltshaftung. Aus welchem Grund haftet ein Anwalt für Anwaltsfehler? Wer einen Rechtsanwalt beauftragt, schließt mit ihm einen „Anwaltsvertrag“. Dabei handelt es sich regelmäßig um einen sog. Geschäftsbesorgungsvertrag …

Anwaltshaftung – Fragen und Antworten Weiterlesen »

Urteile zur Anwaltshaftung

Manchmal sind Mandanten mit der Arbeit ihres Anwalts unzufrieden, haben das Gefühl, schlecht beraten worden zu sein oder einen Rechtsstreit überraschend verloren. Dann stellt sich oft die Frage nach Schadensersatzansprüchen wegen einer Verletzung des Anwaltsvertrages. Auf dieser Seite finden Sie einige wichtige Urteile zur Anwaltshaftung. Allgemeine Pflichten des Rechtsanwalts Umfassende Belehrung Ein Rechtsanwalt ist im Rahmen des ihm …

Urteile zur Anwaltshaftung Weiterlesen »

Ein zur Fahndung ausgeschriebener Gebrauchtwagen ist mangelhaft

Der VIII. Zivilsenat des BGH hat mit Urteil vom 18.01.2017 (Az.: VIII ZR 234/15) entschieden, dass ein Gebrauchtwagen, über den ein Fahndungseintrag im Schengener Informationssystem (SIS) besteht, mit einem Rechtsmangel behaftet ist, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

eBay Recht – Die wichtigsten Fragen und Antworten

eBay ist einer der bekanntesten Marktplätze im deutschsprachigen Internet. Hier treffen sowohl gewerbliche als auch private Käufer und Verkäufer aufeinander. Es gibt kaum etwas, das nicht auf eBay gehandelt wird. Doch wie sieht die Rechtslage aus, wenn es nach einer eBay-Transaktion Ärger mit dem Vertragspartner gibt? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum …

eBay Recht – Die wichtigsten Fragen und Antworten Weiterlesen »

Abmahnung vom Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

Ein Mandant von mir betreibt einen Online-Handel. Er erhielt wegen einer bestimmten Artikelbeschreibung eine Abmahnung vom Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. Was es mit diesem Verein auf sich hat, erfahren Sie hier.

Tachomanipulation und falscher Kilometerstand – Welche Rechte hat man als Käufer?

Tachomanipulation und falsche Kilometerstände sind ein immer wieder auftretendes Problem beim Gebrauchtwagenkauf. Spätestens wenn mehrere Vorbesitzer vorhanden sind, steigt das Risiko, einen Wagen mit manipuliertem Kilometerstand zu erwerben. Denn bei mehreren Vorbesitzern lässt sich oft schwer nachweisen, wer für die Tachomanipulation verantwortlich gewesen ist. Welche Rechte haben Autokäufer in diesem Fall? In diesem Beitrag finden …

Tachomanipulation und falscher Kilometerstand – Welche Rechte hat man als Käufer? Weiterlesen »

Betreuung trotz bestehender Vorsorgevollmacht

Zur Anordnung einer Betreuung trotz bestehender Vorsorgevollmacht. BGH, Beschluss vom 17.02.2016 – XII ZB 498/15 Tenor Auf die Rechtsbeschwerde der weiteren Beteiligten zu 4 und zu 5 wird der Beschluss der 23. Zivilkammer des Landgerichts Bielefeld vom 5. Oktober 2015 in der Fassung des Ergänzungsbeschlusses vom 13. Oktober 2015 aufgehoben. Die Sache wird zur erneuten …

Betreuung trotz bestehender Vorsorgevollmacht Weiterlesen »

Online-Bestellung widerrufen und kein Geld zurück erhalten?

Im Online-Versandhandel steht Verbrauchern nach dem Gesetz ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Doch bis wann muss der Kaufpreis erstattet werden? Darf der Unternehmer erst die Rücksendung abwarten? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten. Wenn Sie nach dem Widerruf einer Online-Bestellung Ihr Geld nicht zurück erhalten, können Sie sich gerne an mich wenden. Ich helfe …

Online-Bestellung widerrufen und kein Geld zurück erhalten? Weiterlesen »

Wer vom Autokaufvertrag zurücktritt, muss Nutzungsentschädigung zahlen

Bei einem Rücktritt vom Autokaufvertrag muss der Käufer nicht nur das Fahrzeug zurückgeben. Er muss sich auch eine Nutzungsentschädigung für die zwischenzeitlich gefahrenen Kilometer anrechnen lassen. Diese Nutzungsentschädigung wird von dem zu erstattenden Kaufpreis abgezogen, das heißt der Käufer erhält weniger Geld zurück, als er beim Kauf an den Autoverkäufer gezahlt hat. Hier finden Sie …

Wer vom Autokaufvertrag zurücktritt, muss Nutzungsentschädigung zahlen Weiterlesen »